Messtechnologie für die Industrie und Fertigung

Die moderne Messtechnologie von TELEMESS GmbH bietet Ihnen Lösungen für viele Anwendungsbereiche. Wir bieten Ihnen kundenspezifische Industriemesstechnik und Fertigungsmesstechnik an. Unsere Wegmesstechnik, Wirbelstromsensoren und Auswerteelektronik ermöglichen die berührungslose Ausführung von unterschiedlichen Messaufgaben samt Messdatenerfassung. Alle Systemkomponenten werden direkt von der TELEMESS GmbH am Standort entwickelt und gefertigt. Da unsere Wegmesstechnik mit dem Prinzip der Wirbelstromprüfung arbeitet, eignet sich diese berührungslose Messtechnik besonders für alle Industriebereiche, die elektrisch leitende Werkstoffe und Produkte herstellen und verarbeiten. So verwenden beispielsweise unterschiedliche metallerzeugende und metallverarbeitende Branchen unsere Messtechnologie zum Messen, Kontrollieren und Optimieren Ihrer Erzeugnisse.

Wegmesstechnik zur berührungslosen Messdatenerfassung mit Auswerteelektronik

Die TELEMESS GmbH hat auf dem Gebiet der berührungslosen Wegmesstechnik schon über 25 Jahre Erfahrung. Aus diesem Grund setzten namhafte Hersteller unsere Messtechnologie, Wirbelstromsensoren und Auswerteelektronik in der Entwicklung und Fertigung, sowie zur Qualitätssicherung und Maschinensteuerung ein.
Unsere Wegmesstechnik I-W-A (=Induktiver Weg Aufnehmer) funktioniert induktiv also berührungslos. Dank der Wirbelstromsensoren können, je nach Messaufgabe, mittels der Wirbelstromprüfung beispielsweise die Oberfläche, der Durchmesser oder der Abstand Ihrer elektrisch leitenden Werkstücke zerstörungsfrei geprüft und analysiert werden. Die berührungslose Wegmesstechnik liefert Ihnen präzise Daten und Erkenntnisse in jeder Phase der Fertigung.

Werkstoffprüfung mit Wirbelströmen

Bei der Wirbelstromprüfung wird durch unsere Messtechnologie ein magnetisches Feld erzeugt. In diesem magnetischen Wechselfeld entstehen elektrische Wirbelströme, die im Werkstoff induziert werden. Der zu prüfende Werkstoff wird dabei selbst aber nicht magnetisiert. Dank dieser Messmethode können beispielsweise zerstörungsfreie Rissprüfungen, Schichtdickenmessungen und Schweißnahtprüfungen durchgeführt werden.

Fertigungsmesstechnik und Industriemesstechnik für die zerstörungsfreie Qualitätskontrolle

Unsere Fertigungsmesstechnik und Industriemesstechnik können für alle Tätigkeiten, die mit der Messung und damit auch Prüfung eines Produktes verbunden sind, eingesetzt werden. Die wichtigste Aufgabe unserer Messtechnologie ist, während des Entstehungsprozesses Informationen über die Beschaffenheit der Werkstoffe und Produkte zu liefern. Diese Informationen in Form von Messdaten, dienen zur Qualitätskontrolle des Produktes, der Fertigungsprozesse und Produktionsmethoden. Diese Messdaten können mit unserer Auswerteelektronik entweder analog oder digital verarbeitet werden.
Unsere Fertigungsmesstechnik und Industriemesstechnik können sowohl in der Entwicklung, der Konstruktion als auch bei der Endkontrolle eingesetzt werden. Durch die berührungslose Messtechnologie oder auch den Einsatz unserer DMS Messtechnik (Dehnmessstreifen) wird eine zerstörungsfreie Materialprüfung ermöglicht. Die Fertigungsmesstechnik und Industriemesstechnik können sowohl laufend als auch zur stichprobenartigen Prüfung eingesetzt werden. Beispielsweise eignet sich zur Qualitätssicherung der Produktionsprozesse eine laufende Prüfung.

icon drucker Druckversion